„Was haben Sie gesagt?“ – diesen Satz hören viele Menschen derzeit immer wieder, wenn Sie mit der Mund-Nasen-Maske sprechen. Der vieldiskutierte Covid-19-Schutz wird uns, ob es uns angenehm ist oder nicht, wohl noch längere Zeit im Alltag begleiten. Speziell die Sprachverständlichkeit leidet oft durch dieses ungewohnte und manchmal auch wohl oft irritierende Accessoire. Was Sie tun können, um trotz Maske gut verständlich, ausdrucksstark und artikuliert zu kommunizieren, das lesen Sie heute in diesem Beitrag.

Verständlich sprechen trotz Maske - Arno Fischbacher

Welche Vor und Nachteile haben die verschiedenen Masken?

Tatsächlich haben beide Maskentypen, die wir heute zur Verfügung haben, sowohl Vor- als auch Nachteile.

An sich wäre die Folienmaske, die durch das schützende Plastikschild die freie Sicht auf das Gesicht zulässt, für das Verstehen optimal. Sie funktioniert auch mit Brille gut, schränkt das Atmen kaum ein und die Mimik ist gut sichtbar. Sie wäre eine gute Sache, gäbe es da nicht den Lombard-Effekt.

Was ist der Lombard-Effekt bei Plastikmasken – und welche Nachteile hat er?

Sie kennen diesen Effekt vielleicht vom Sprechen in lauter Umgebung. Unwillkürlich erheben Sie die Stimme und werden lauter. Beim Sprechen mit dieser gebogenen Folie vor unserem Gesicht kehrt sich der Effekt nun ins Gegenteil. Da der Schutzschild den Stimmschall ans eigene Ohr reflektiert, hören wir die eigene Stimme plötzlich lauter als gewohnt, und reduzieren die Lautstärke. Unsere Zuhörer oder unsere Gesprächspartner brauchen von uns aber vollen Einsatz. Wenn Sie also mit so einer Maske sprechen, dann achten Sie darauf, dass Sie nicht dem Lombard-Effekt auf den Leim gehen. Sprechen Sie trotzdem laut, deutlich und akzentuiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Was sind die Nachteile bei einer Stoffmaske?

Neben den klassischen Vliesmasken, wie wir sie aus der Medizin und aus den Kliniken kennen, nutzen heute viele Menschen selbstgenähte Masken aus Stoff, oft mit originellen Aufdrucken.

  • Masken aus Stoff haben den Nachteil, dass sie jene hohen Frequenzen aus dem Stimmschall filtern, die uns Zuhörer aufmerksam machen und für Orientierung sorgen – uns also zeigen, wo „die Musik spielt“.
  • Zusätzlich schränken die Stoffmasken, da sie ja eng an Wangen und Kinn anliegen, unsere Bewegungen ein. Das geht auf Kosten der Artikulation. Wir „mümmeln“ ein wenig, wenn wir sprechen, und werden dadurch schlechter verstanden.
  • Der zweite negative Effekt ist, dass Stoffmasken durch die Sprechbewegungen gern etwas verrutschen, manchmal sich anschicken von der Nase zu rutschen – also schränken wir instinktiv unsere Artikulation ein und schon sind wir weniger gut zu verstehen.

Wenn Sie also eine Stoffmaske tragen, dann lassen Sie Ihre Augen sprechen! Ihre Augenbrauen dürfen ruhig in Bewegung geraten. Lächeln Sie, dann sprechen Ihre Augen mit. Und übertreiben Sie ruhig beim Artikulieren. Erst wenn es Ihnen überzogen vorkommt, werden Sie leicht und mühelos verstanden.

Die Macht der Stimme Seminar mit Arno Fischbacher

Was kann man aus dem Sport lernen, um besser mit Maske zu sprechen?

Sobald es um Corona und um die Maske geht, fühlen wir uns schnell mit Einschränkungen konfrontiert. Ich empfehle, auch die positiven Impulse zu sehen. Also die Erschwernisse als Anreiz zu interpretieren, wie es im Sport geschieht.

Was kann das für Sie bedeuten, wenn Sie professionell kommunizieren? Nehmen wir die vielen Meetings als Beispiel. Wenn Sie vor Publikum sprechen, ganz gleich ob vor Ort oder online, betrachten Sie das doch wie einen sportlichen Wettkampf: Haben Sie sich vorher kurz aufgewärmt? Schon wenige kurze Impulse haben große Wirkung:

  • Schütteln Sie sich kurz durch, strecken und räkeln Sie sich, kreisen Sie mit Ihren Schultern.
  • Ziehen Sie ein paar Grimassen, damit dehnen Sie die Faszien Ihrer Artikulationsmuskulatur. Das sieht komisch aus, ist aber super effektiv.
  • Geben Sie mutig ein paar schräge Töne von sich. „Brmmmmm! Brmmmm!“ – imitieren Sie fantasievoll ein startendes Motorrad.

Energy flows where attention goes. Achten Sie auf Ihre Sprechweise, ob mit Maske oder ohne. Ihre Gesprächspartner und Ihr Publikum werden es Ihnen danken. Geben Sie Ihren Gesprächen und Präsentationen diesen eleganten Kick.

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ihr

 

Arno Fischbacher

 

Lesen Sie auch:
Welche persönlichen Fähigkeiten helfen, ein guter Sprecher zu werden?
Wie Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen besser präsentieren

30 min kostenlose Beratung mit Arno Fischbacher