Das können Manager von Politikern lernen – und was Sie besser nicht nachahmen.

Das macht Ihr Auftrittsverhalten so bedeutsam Manager und Politiker bewegen sich in vollkommen verschiedenen Sphären und haben verschiedene Aufgaben. Eines haben beide Berufsgruppen jedoch gemeinsam: Sie müssen bei ihren diversen Öffentlichkeiten ausgezeichnet ankommen. Die Politiker brauchen das sogar noch ein bisschen mehr als die Manager. Wiederwahl und so. In meiner Heimat Österreich stehen im September [...]

Wie die Eroberung von Publikum nicht gelingt

Hier in Salzburg sind die Festspiele angelaufen. Aus diesem Anlass fanden am 18. Juli zahlreiche Veranstaltungen statt. Unter anderem stellte Regisseur Peter Konwitschny seine Inszenierung „Die Eroberung von Mexico“ in der Felsenreitschule dem Publikum vor. Dies fand in der Form einer Doppelconference zwischen Konwitschny und dem Bühnenbildner Johannes Leiacker statt. Ich selber weilte zu dem [...]

2019-02-05T21:21:54+02:005. August 2015|Stimme und Rhetorik|0 Kommentare

Sind Sie noch nervös oder spüren Sie schon?

So bauen Sie Nervosität ab! Plötzlich ist sie da. Augenlider flattern. Pulse erhöhen sich. Münder trocknen aus. Zittern setzt ein. Die Nervosität vor wichtigen Auftritten hat zugeschlagen. Anspannung verringert Ihre Wirkung Nervosität in plötzlichen Leistungssituationen und beim Sprechen vor Gruppen führt manchmal zu körperlich dramatischen Empfindungen. Viele meiner Klienten und Workshopteilnehmer berichten über ähnliche Phänomene, [...]

Der Hochdrucksprecher als Tiger

Oh Herr, gib' mir Zeit zu Verstehen! Vor kurzem saß ich in einem hochrangigen Kongress. Mit ebenso hochrangigen, beeindruckenden Keynote-Speakern. Wobei beeindruckend verschiedentlich interpretierbar ist. Die meisten Reden waren großartig, spannend und inspirierend. Aber dann kam ER. Er, der „anders beeindruckende Redner“. Er beeindruckte durchaus. Nämlich durch gefühlte 6000 Folien in 45 Minuten, gespickt mit [...]

2019-04-21T19:05:08+02:0025. Juni 2015|Stimme und Rhetorik|0 Kommentare

Stimmtipp: Wie erreiche ich eine angenehme Stimme? Sind tiefe Stimmen generell besser als hohe?

„Dieser Stimme könnte ich stundenlang zuhören!“ So eine angenehme Stimme! Haben Sie das nicht auch schon einmal gedacht? Mehrere Untersuchungen zeigen, dass vor allem voll klingende Stimmen in mittlerer Tonlage von den meisten Menschen als angenehm und verführerisch empfunden werden. Nicht nur allzu hohe und schrille Stimmen sind weniger gern gehört, sondern auch brummige, tiefe Stimmen [...]

Bühnenshow schlägt Stimme?

Der 60. Song Contest ist in Wien erfolgreich über die Bühne gegangen. Einige Tage nach dem Event stelle ich mir die Frage: An welches Lied kann ich mich noch erinnern? Welche stimmliche Leistung hat mich besonders beeindruckt? Welche Melodie hat sich in meinen Gehörgängen eingenistet? Hat sich überhaupt etwas eingenistet? Ja, an eine Melodie kann [...]

Wenn Stimme über Siege oder Niederlagen bestimmt …

Stimme hat Macht. Stimme wirkt. Immer. Sie lässt hören, wer wir sind und offenbart schonungslos, was wir denken und empfinden. Sie schafft Verbindung – oder sie trennt. Je nachdem, welche Töne wir produzieren, wirken wir sehr gut oder eben weniger gut. Unsere Stimme sorgt machtvoll, aber unbewusst, für Sympathie und Überzeugungskraft. Unsere Stimme beeinflusst subtil [...]

Die Moderatorin und die Treppe

Ein vollgefüllter Saal mit erwartungsfrohem Publikum. Ich sitze in der zweiten Reihe und freue mich auf einen Redner-Abend mit vielen bekannten Kollegen. Die Lichter werden gedimmt. Es geht los. Von rechts kommt die Moderation des Abends. Sie schreitet auf meilenhohen Absätzen, aber doch sicher im Tritt, das Treppchen zur Bühne hoch. Sie sieht sehr gut [...]

2019-04-21T18:21:22+02:0029. September 2014|Stimme und Rhetorik|0 Kommentare

Stimmtipp – Wie komme ich auch bei Vielrednern zu Wort?

Manchmal ist es so, dass Sie schon längst etwas sagen wollten, aber der Redeschwall vom anderen Ende des Tisches kein Ende nehmen will. Wenn es Ihnen wichtig ist, auch Ihre Sichtweise klarzustellen, nutzen Sie eines der nachfolgend beschriebenen Beziehungsworte, um das Ruder zu übernehmen. Z. B. : Um im Gedächtnis der Zuhörer Wichtiges ansprechen: „Erinnern [...]