Ist der Stimmcoach selbst noch nervös, hat er noch Lampenfieber?

Herr Fischbacher, sie sind vor Auftritten immer noch nervös? Schon im ersten Teil des Podcasts (nachzuhören hier <<) kam die Sprache auf die hörbare Unsicherheit in der Stimme durch Lampenfieber und Auftritts-Nervosität. Hören Sie auch  den 2. Teil des Interviews von Beatrice Fischer-Stracke mit Arno Fischbacher für ihren Podcast "Die Stimme als Erfolgsfaktor-Der Podcast für mehr [...]

Hörtipp: Podcast „Die Stimme als Erfolgsfaktor“

Wenn ein Stimmcoach den Stimmcoach interviewt Die meisten Menschen sind sich der Macht ihrer Stimme nicht bewusst. Es wird genuschelt, gequetscht, gepresst und gehaucht, was das Zeug hält. Stimmcoaching? Wozu! Dabei haben wir Menschen doch alle Werkzeuge in uns. Doch wie kann Stimmcoaching erfolgreich unterstützen? "Die Stimme als Erfolgsfaktor" heißt der großartige Podcast meiner Münchner [...]

Audio-Stimmtipp: Was Sie von Spitzensportlern für Ihr Stimmtraining lernen können

"Stimme trainieren", das klingt oft nach langwierigen Übungen und komplizierten Zungenbrechern. Zugegeben, wenn Sie als Schauspieler im Burgtheater auftreten oder als Profisprecher Hörbücher vertonen wollen, werden Sie um stundenlanges Üben nicht herumkommen. Falls Sie allerdings rasch zu mehr Wirkung beim Verhandeln, Verkaufen oder Präsentieren kommen wollen, beachten Sie, was ich als langjähriger Dozent am Olympia-Sportzentrum [...]

2019-02-05T21:21:54+01:006. Juli 2015|Audio-Beiträge|0 Kommentare

Praxis-Tipp: Motivieren mit Effekt – Anfeuern ohne Heiserkeit

Der Fußball lebt! Und wie er lebt. Ein Match jagt das andere. Fans finden sich zusammen, in privaten Wohnzimmern, bei Grill-Abenden im Freundeskreis, beim Public Viewing oder vielleicht sogar live in einem der brasilianischen Stadien. Wo auch immer, eines ist klar: Ein Fußball-Event – wenn echte Begeisterung mit im Spiel ist – erfordert Stimmgewalt. Anfeuern, [...]

Audio-Stimmtipp: Konzentrierte Aufmerksamkeit in Meetings und Besprechungen

Stellen Sie sich vor, es ist Montagmorgen und Sie rufen Ihre Mitarbeiter zu einem Meeting zusammen, um die aktuellen Themen zu besprechen. Hierarchiebedingt haben Sie erst einmal die Aufmerksamkeit bei sich. Doch die verlieren Sie schnell, wenn es Ihnen nicht in der ersten Minute zu vermitteln, dass sie hier tatsächlich am besten gut zuhören sollten. [...]