Stimme bewusst im Verkauf einsetzen

Stimme im Verkauf: Der Ton macht die Musik Selbst wo das Verkaufswissen groß ist und der Verkaufsprozess perfekt durchdekliniert, verbirgt sich oft ein gravierendes Problem: Wenn auch die Worte gut gewählt und eingeübt sind, merken viele Verkäufer nicht, dass ihre Stimme eine ganz andere Botschaft sendet. Die schlechte Nachricht: Ihr Kunde nimmt die unbewussten Signale [...]

12. Februar 2014|Stimmcoaching, Stimme und Verkauf|0 Kommentare

Audio-Stimmtipp: Die ersten wichtigen akustischen Signale am Telefon

12. Februar 2014|Audio-Beiträge, Stimmcoaching|0 Kommentare

Stimmtipp – Wie dringe ich in einem Gespräch stimmlich durch?

Geht es Ihnen auch so: "Wenn in einer Besprechung mehrer Menschen an einem Tisch sitzen, komme ich sehr oft gar nicht erst zu Wort. Warum dringe ich stimmlich nicht durch?" Situationen wie diese sind kein Einzelfall: Eine Sitzung findet statt, das ganze Team sitzt am ovalen Tisch, es entsteht eine Diskussion – möglicherweise angeregt und [...]

6. Januar 2014|Stimmcoaching|0 Kommentare

Audio-Stimmtipp: Aufwärmübungen für Zwerchfell und Stimme

Für alle, die zu Weihnachten unterm Weihnachtsbaum "Stille Nacht" singen wollen (oder müssen), poste ich heute ein paar sofort wirksame Stimmübungen aus meinem Hörbuch. ... Und wer vergessen hat, wie das Lied geht, hier ein passender Videolink. (Danke Elisabeth Lohninger für den Hinweis!)

22. Dezember 2013|Audio-Beiträge, Stimmcoaching|0 Kommentare

Stimmtipp – Was muss ich bei der Arbeit mit einem Mikrofon beachten?

Wenn ich ein Mikrofon nutze: Was gibt es Besonderes zu beachten? So hilfreich die Technik heute bei Präsentationen in großen Räumen oder vor großem Publikum ist, es lauern manche Gefahren auf den unachtsamen Redner. Machen Sie einen Sound-Check. Versichern Sie sich, dass alles korrekt funktioniert. Sind die Batterien in Ihrem Funkmikrofon neu? Wann und wo [...]

3. Dezember 2013|Stimmcoaching|1 Kommentar

Audio-Stimmtipp: Wie Sie beim Präsentieren vom ersten Wort weg klangvoll begeistern

Hören Sie in meinem Stimmtipp, wie Sie zunächst mit der "aktiven Pause" Ihre Präsenz und Ihre Ausstrahlung steigern und anschließend mit der "Beziehungswort-Technik" auch die volle inhaltliche Aufmerksamkeit erlangen. Ich freue mich auf Ihre Kommentare und Berichte aus Ihrer eigenen Erfahrung.

20. November 2013|Audio-Beiträge, Stimmcoaching|0 Kommentare

Stimmtipp – Was macht eine gute Vortragsstimme aus?

Wenn Sie zu Menschen sprechen: Was entscheidet, ob Ihre Botschaft gern oder ungern aufgenommen wird? Ob Ihre Information als glaubwürdig eingestuft wird? Ob wir Ihnen als Sprecher vertrauen? Wer zuhört, nimmt eine Unzahl verschiedenster Informationen auf, bevor er den Sprachinhalt versteht. Der Klang der Stimme entfaltet seine unbewusste Wirkung bereits in jenen langen zwei Zehntelsekunden, [...]

12. November 2013|Stimmcoaching|2 Comments

Stimmtipp für ruhige Menschen, die dennoch gehört werden wollen

Kennen Sie das? "Ich bin ein eher ruhiger Typ. Die Vorstellung, lautstark meine Stimme zu erheben, schreckt mich eher ab." Gibt es auch einen Mittelweg? Ob Sie gut verstanden werden, hängt unmittelbar von Ihrem Wunsch ab, gehört zu werden. Je stärker dieser Wunsch wird, desto mehr Energie investiert Ihr Organismus in die Bewegungen und die [...]

5. November 2013|Stimmcoaching|1 Kommentar

Stimmtipp – Wann ist meine Stimme am besten verständlich?

Sicher haben Sie schon einmal einen Betrunkenen lallen gehört. Schwer zu verstehen, nicht wahr? Gut verstanden werden Sie nur dann, wenn die beiden Grundbausteine der Sprache, das sind Klang und Geräusch, zu ihrem Recht kommen. Sobald diese Balance gestört ist, fehlt Entscheidendes. Beim Betrunkenen ist diese Balance gestört. Seine emotionalen Botschaften sind meist durchaus klar, [...]

24. Oktober 2013|Stimmcoaching|2 Comments

Stimmtipp – Wie komme ich auch bei Vielrednern zu Wort?

Manchmal ist es so, dass Sie schon längst etwas sagen wollten, aber der Redeschwall vom anderen Ende des Tisches kein Ende nehmen will. Wenn es Ihnen wichtig ist, auch Ihre Sichtweise klarzustellen, nutzen Sie eines der nachfolgend beschriebenen Beziehungsworte, um das Ruder zu übernehmen. Z. B. : Um im Gedächtnis der Zuhörer Wichtiges ansprechen: „Erinnern [...]

3. Oktober 2013|Stimmcoaching, Stimme und Rhetorik|0 Kommentare